04
Apr 2017

Fotograf Kuhn in geheimer Mission!

Wie präsentiert man heute seine Arbeiten, seine neuesten Aufnahmen aus dem Bereich der Industriefotografie (meinem Topakt)?

 Gar nicht!

 Warum?

 Weil man inzwischen bei fast jeder Aufnahme für einen Kunden aus dem Bereich der industriellen Fertigung eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben muss!

Das hat auch seine guten Gründe. Da ein Fotograf inzwischen nicht mehr die Möglichkeit bekommt, mit seiner Mappe bei einer Agentur oder beim Endkunden vorstellig zu werden, bleibt ihm kaum anderes übrig, als seine Aufnahmen im Internet einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Der Kunde aber will zurecht selbst entscheiden, wer sein Produkt wann und wo sieht. Die Folge ist, dass auf den Webseiten der Fotografen sich mit nur wenigen Ausnahmen eine olle Kamelle an die andere reiht.

 Lösung?

 Gibt es nicht!

von Stefan Kuhn

Zurück

Einen Kommentar schreiben